Trekkingzelt

Trekkingzelt

Ein Trekkingzelt ist klein, leicht und extrem Mobil. Kaum ein anderes Personen-Zelt muss so vielen Zielgruppen gerecht werden wie z. B. Pfandfinder, Mountainbiker, Paddlern, Outdoor-Liebhaber, Fotografen, Backpacker, Kletterer uvm.. Wenn möglich sollte ein Trekkingzelt einen kleinen Vorraum haben, um dort seine Vorräte lagern zu können oder bei starkem Regen etwas zu kochen.  Gerade in der Nacht bildet sich schnell Kondenswasser am Innenzelt. Aus diesem Grund sollte das Personen-Zelt über eine gute Durchlüftung verfügen. Der Zeltboden muss eine hohe Wassersäule (mehr Infos zur Wassersäule findest du hier) haben und aus einem robusten Material bestehen. Das Gestänge sollte aus Aluminium bestehen, da dieses Material sehr leicht und stabil ist. Optimal ist es, wenn ein Trekkingzelt zwei Eingänge hat. Dies dient zum einen, gerade bei warmen Tagen, zur Lüftung und zum anderen Schutz! Du fragst dich warum Schutz?! Ganz einfach hier ein Beispiel… wenn von einer Seite starker Wind oder Regen an die eine Eingangstür gedrückt wird, kann man auf der anderen Seite (die demnach dann windgeschützt ist) aus dem Personen-Zelt steigen, ohne das Wasser in das Zelt eindringt. Gerade aus diesem Grund möchten wir dir hier die besten Trekkingzelte vorstellen.

Diese Seite verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du auf dieser Seite weiter surfst, stimmst du der Cookie Nutzung zu. Weitere Informationen findest du hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen