Zeltarten / Bauform

Hier listen wir dir die wichtigsten bzw. beliebtesten Bauformen von     Personen-Zelte auf!

  1. Geodätenzelte
  2. Tunnelzelte
  3. Kuppelzelte / Igluzelte
  4. Einbogenzelte
  5. Firstzelte

Geodätenzelte

Geodätenzelte sind sehr windstabil und wetterbeständig da, sie aus vielen kreuzenden Gestängebögen bestehen. Aus diesen Gründen werden Geodätenzelte oft für Expeditionen oder längere Trekkingtouren eingesetzt. Da das Zelt ohne Abspannleine auskommen kann, spart man sich eventuell benötigte Aufbaufläche. Die enorme Stabilität spiegelt sich auch im Preis und dem Gewicht wieder, denn der Preis und das Gewicht sind im Vergleich deutlich höher als bei herkömmlichen Personen-Zelten.

Beliebteste Geodätenzelt


Tunnelzelte

Tunnelzelte bieten durch den Halbkreis den sie formen, viel Platz. Daher werden diese Personen-Zelte häufig für Familienausflüge genutzt.

Auch bei hohen Windgeschwindigkeiten steht das Personen-Zelt gut, jedoch nur wenn es auch richtig abgespannt wurde.

Tunnelzelte bestehen meistens aus 2 - 3 hintereinander angeordneten Gestängebögen.

Es gibt auch Tunnelzelte, die nochmal zu den hintereinander und parallel stehenden Gestänge, Gestänge verbaut haben, die sich kreuzen, um eine noch höhere Stabilität zu gewährleisten.

Kuppelzelte (Igluzelt)

Die Kuppelzelte bestehen meist aus 2-3 Gestängebögen, die sich oben an der Zeltmitte kreuzen. Diese Zeltart wird sehr häufig genutzt und ist ein wahrer Klassiker unter den Personen-Zelten. Da meist wenige Gestänge genutzt werden, ist diese Bauform etwas leichter als ein Geodätenzelt, jedoch nicht so stabil. Das Kuppelzelt ist schnell und einfach aufgebaut. Dieses Personen-Zelt ist für den normalen Campingausflug sehr zu empfehlen. Da diese Bauform auch schon mit sehr wenigen oder sogar auch ohne Heringe auskommen kann.

Einbogenzelt

Dieses Personen-Zelt ist geeignet, wenn man eher leichtfüßig unterwegs sein möchte und nicht viel Platz benötigt. Damit es stabil steht, muss das Einbogenzelt gut abgespannt werden. Hier gibt es durchaus Personen-Zelte, die weniger als 1kg wiegen.

Pyramidenzelte / Tipizelt

Auch diese Zeltart ist besonders bekannt. Und zwar kommt diese Zeltform einem Indianerzelt (Tipi) am nächsten. Hier wird in der Regel einfach eine Stange in die Mitte vom Zelt gestellt und die Plane wird drumherum mit Heringen befestigt.

Firstzelt

Firstzelt oder auch Dreieckszelt genannt ist eher ein Zelt für schöne und erholsame Sommertage. Da das Zelt nicht besonders stabil ist, ist es für den Outdooreinsatz nicht oder nur zum Teil geeignet. Diese Zeltart kann man eher als Spielzelt für Kinder ansehen.

Hier gibt es noch mehr Informationen zum Thema Zelt und das richtige Zelt kaufen!

Diese Seite verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzererfahrung. Wenn du auf dieser Seite weiter surfst, stimmst du der Cookie Nutzung zu. Weitere Informationen findest du hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen